Netz erfahren

ein Selbstlernkurs des ZBIW Köln

Lektion 12: Buntes Schreiben in Echtzeit

3 Kommentare

vorletzte Woche haben wir die „großen Officepakete“ im Web vorgestellt und auf Vorteile und Probleme hingewiesen. Welchen Dienst kann man jedoch verwenden, wenn man schnell, unkompliziert und vor allem ohne große Anmeldeprozedur gemeinsam mit Kollegen in anderen Teilen der Republik oder der Welt gemeinsam einen Text erstellen möchte? Oder auf einer Konferenz sitzt und Nichtteilnehmern die interessantesten Punkte mitteilen möchte, z.B. in Form eines Echtzeitprotokolls, Twitter jedoch einfach nicht genug Zeichen bietet?

Ein Etherpad ist die schnelle, schlanke Alternative zu Google Office & Co. Das Tool ist stärker auf Echtzeit-Kollaboration ausgerichtet und bietet dafür nur die grundlegenden Formatierungsmöglichkeiten . Der Text kann fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen formatiert werden. Er kann eingerückt oder in ungeordnete Listen (Bullet-Listen) gesammelt werden. Keine Bilder, keine Tabellen, keine anderen Dinge, die man sonst so aus Textverarbeitungsprogrammen kennt. Die Software selbst ist frei verfügbar, so dass es viele verschiedene Anbieter von Etherpads gibt. Dies führt dazu, dass es in manchen Etherpads ein paar mehr Möglichkeiten der Formatierung gibt, wenn der jeweilige Anbieter seine Installation mit Plugins erweitert hat.

Bunte Echtzeitkollaboration

Bunte Echtzeitkollaboration

Der große Vorteil der (Ether)Pads, man kann sie anlegen, ohne sich in irgendeiner Form registrieren zu müssen. Gehen Sie zum Anbieter ihrer Wahl, erstellen Sie ein neues Pad und senden Sie den Link denjenigen Kollaborateuren ;), mit denen Sie gemeinsam schreiben möchten. Schon kann’s losgehen.

Neben dem Phänomen des Verschwindens von Webdiensten von heute auf morgen kann es bei Etherpads passieren, dass Anbieter inaktive Etherpads bereits nach einem recht kurzen Zeitraum löschen! Informationen dazu finden sich eher selten. Darum ist der Export des Padinhalts sowohl zum Zeitpunkt wichtiger Zwischenergebnisse und erst recht wenn das Projekt zum Stillstand kommt oder abgeschlossen wurde, wichtig!

Die Team Site

Bei manchen Anbietern haben Sie die Möglichkeit, eine „Team site“ anzulegen. Dahinter verbirgt sich die Erstellung eines Administratoraccounts mit welchem Sie Etherpads erstellen und verwalten können. Zur Verwaltung gehört es, Pads für geschlossene Gruppen anzulegen. Dies geht sowohl über Einzelaccounts für Nutzer als auch mittels Passwort.

Entdeckungsquellen

Suchen Sie sich die Quellen aus, die sich für Sie interessant anhören.

Entdeckungsaufgabe

  • Wir haben da mal etwas für Sie vorbereitet (Service schließt am 15.Oktober: Backup)…   in dem Etherpad können Sie nachlesen Sie mit dem Werkzeug alles machen können.
  • Schauen Sie sich die Entwicklung des Inhaltes über die Time Slider Funktion an. TimeSlider
  • Exportieren Sie den Inhalt des Pads und schauen Sie sich an, wie die exportierte Variante aussieht.
  • Schalten Sie die farbliche Unterlegung von unterschiedlichen Autoren ab und wieder an.

    Farbliche Hinterlegung von Autoren und Zeilennummerierung in den Optionen ein-/abschalten

    Farbliche Hinterlegung von Autoren und Zeilennummerierung in den Optionen ein-/abschalten

  • Tragen Sie Ihren Spitznamen für die Chat-/Autorenfunktion ein und suchen Sie sich eine Farbe aus, mit der Ihr Text unterlegt werden soll.
    Image 011  Image 020
  • Am Anfang unseres Etherpads werden Einsatzszenarien für dieses Werkzeug gesucht. Was fällt Ihnen dazu so ein? Schreiben Sie es auf 😉
  • Legen Sie ein eigenes Etherpad an und spielen Sie damit herum. Sie können z.B. ein bereits bestehendes Dokument importieren. Oder es direkt verwenden um mit Kollegen die Bücherliste für die nächste Ausstellung zu erstellen ;).
  • Und wir sind natürlich neugierig: Berichten Sie uns ins Ihrem Blog von Ihren Erfahrungen!

Ein paar Etherpad-Anbieter

Etherpad-Anbieter gibt es viele im Netz. Spielen Sie Mäuschen, welche Dienste Kollegen oder Bekannte verwenden. Hier eine kleine Auswahl:

Etherpad mit williger hauseigener IT

Wie bereits oben erwähnt, die Software hinter Etherpad ist Open Source und kann frei verwendet werden. Es besteht somit auch die Möglichkeit einen eigenen Etherpad-Dienst aufzusetzen. Dafür benötigt man allerdings etwas mehr: einen Webserver und jemanden, der sich damit auskennt und bereit ist (die Zeit hat), den hauseigenen Etherpad-Server aufzusetzen. Dann hätte man auch die Möglichkeit, eines der vielleicht nützlichen Plugins einzubauen. Darüber nachzudenken kann unter Umständen dann Sinn machen, wenn das Tool vermehrt für Schulungen, E-Learning-Szenarien und ähnliches eingesetzt werden soll und das Problem „Und auf einmal war der Service nicht mehr da“ nicht auftreten soll.

Advertisements

3 Kommentare zu “Lektion 12: Buntes Schreiben in Echtzeit

  1. Das Schöne ist, auch bei http://okfnpad.org kann man die Pads selbst benennen. Man gibt die Grund-URL ein und dann hinter dem Backslash den namen des Pads, z.B. bib6-openbiblioprojects = http://okfnpad.org/bib6-openbiblioprojects – Gibt es den Pad noch nicht, fragt OKFN, ob man eines anlegen will. Bestätigen und gut ist.
    Im Übrigen ist auch die Chatfunktion ein nützliches Tool – wie man bei dem im Kommentar gebrachten Beispiel auch sehen kann 😉

    • Vielen Dank für den nützlichen Hinweis!

      Auf den Chat und andere Features wird im zweiten Teil der Lektion *Für Teilnehmer des Kurses ein Wink mit dem Zaunpfahl* im Etherpad selbst eingegangen 😉

  2. Pingback: Lektion 12: Buntes Schreiben in Echtzeit | 18 Dinge für Bibliotheken in Bewegung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s